Aktuelle gelten (leider nach wie vor) untenstehende Regelungen zur psychosozialen Betreuung durch das AKUTteam NÖ während der COVID-19-Krise.

Gerade in diesen „Corona-Zeiten“ ist es wichtig, die psychosoziale Betreuung als Angebot aufrecht zu erhalten. Dafür steht das AKUTteam weiterhin vollumfänglich zur Verfügung, lediglich die Rahmenbedingungen wurden den allgemeinen Umständen entsprechend angepasst.

Betreuung vor Ort

Zum Schutz der Betroffenen sowie der AKUTteam-MitarbeiterInnen findet derzeit nur wenn möglich und erforderlich – unter Berücksichtigung der allgemein gültigen Sicherheitsmaßnahmen – eine mobile Betreuung vor Ort statt.

Die durchgängige telefonische Erreichbarkeit des AKUTteams durch die Hotline 0800 144 244 bzw. durch die Notrufnummer 144 ist natürlich gegeben.

Die MitarbeiterInnen des AKUTteams sind aber auch für telefonische Interventionen sehr gut ausgebildet und geschult.

Technische Unterstützung

Bei Bedarf oder auf Wunsch können auch Videotelefoniesysteme für die Betreuung eingesetzt werden. Das bietet sich vor allem auch dann an, wenn z.B. ganze Familien zusammensitzen.

Aus unseren bisherigen Erfahrung wird die telefonische Betreuung von den Betroffenen unter den gegebenen Umständen sehr gut angenommen, viele sind froh, dass sie auch jetzt eine/n fachliche/n AnsprechpartnerIn haben.

Partnerorganisationen / Anforderungen

MelderInnen aus Einsatzorganisationen (Rettungsdienste, Polizei…), Behörden (Bezirkshauptmannschaften…) und Institutionen (Krankenhäuser) werden gebeten, die Möglichkeit der telefonischen Unterstützung von einem plötzlichen Ereignis oder akuter Krise betroffenen Menschen anzubieten bzw. die veränderten Rahmenbedingungen der Krisenintervention zu kommunizieren.

Um es den Betroffenen zu vereinfachen ist eine aktive Kontaktaufnahme durch das AKUTteam oft hilfreicher, als selbst anzurufen. Daher können beispielsweise nach Einholung des Einverständnisses der Betroffenen Telefonnummern über die Polizei, Krankenhaus-Personal etc. vor Ort telefonisch an das AKUTteam weitergegeben werden.

Unterstützung / Downloads

Wir haben unterschiedliche Unterlagen und Hilfen rund um den Umgang mit der Situation mit Corona zusammengestellt, diese können gerne verwendet und auch weitergegeben werden.

In einem speziellen COVID-19 Dropbox-Ordner werden die Informationsblätter und Unterlagen laufend ergänzt, natürlich fachlich von unserer Notfallpsychologie und Sozialarbeit gescreent.

Rückfragen

Für Rückfragen bitte um Kontaktaufnahme unter office(at)akutteam.at oder 0800 144 244 oder Sie nutzen das Kontaktformular